Apfelmus

Österreich, 2019
 Bester Animationsfilm (Ausgabe 49)

Ein existenzphilosophisches Bilderbuch in drei Kapiteln: Zwei sinnierende Vögel, ein überqualifiziertes Soldatenduo und ein schwermütiges Eisbären-Ehepaar. Dialektisch verwoben durch das einfache Dasein eines saftigen Apfels.

RegieAlexander Gratzer
ProduktionAlexander Gratzer

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Weitere Informationen